curriculum vinae

Ein kurzer Überblick…

    • seit 2015 freiberufliche Weinreferentin – „Der pure Weinsinn“: Weinseminare, Weinwerbetexte und Marktingideen für Gastronomie und Handel
    • Mitglied des „Fachverbands unabhängiger Weinreferenten“ www.weinreferenten.de
    • langjährige Außendiensterfahrung als Weinberaterin mit dem Schwerpunkt der Mitarbeiterschulung und Sortimentsoptimierung
    • WSET®- Level 3 Advanced Certificate in Wines and Spirits
    • Zahlreiche Exkursionen und Studienreisen u. a. nach Bordeaux, Ungarn und Österreich
    • Certificate Course – »Cape Wine Academy«, Südafrika
    • Praktika auf Weingütern in Südafrika, Spanien und verschiedenen deutschen Anbaugebieten
    • Studium der »Weinbetriebs­wirtschafts­lehre« an der Hochschule Heilbronn mit dem Abschluss Dipl. Weinbetriebswirtin – Diplomarbeitsthema: „Konzeption für eine biologische Erlebnisgastronomie“
    • Ausbildung zur Köchin im japanischen Hotel »Nikko« in Düsseldorf
    • Allrounder in einer Eventgastronomie nahe Düsseldorf
    • Sprachen:  Englisch – fließend
      Spanisch und Französisch – leichte Konservation

…und die Geschichte dahinter:

Vom Niederrhein zum Wein

Der Wein wurde mir weder in die Wiege gelegt, noch bin ich in einem Anbaugebiet aufgewachsen. Und doch begleitet er mich nun schon seit über zwanzig Jahren:

Der kulinarisch geprägter Lebensweg begann ganz unspektakulär mit einem Nebenjob während der Schulzeit. In einer Erlebnis- und Eventgastronomie erlernte ich die Grundlagen gastronomischen Arbeitens in allen Bereichen – vom pulsierenden Biergartengeschäft bis hin zum gehobenem Bankettservice. Der Job begeisterte mich und nahm schnell den größten Teil meiner Zeit ein. Die Schule beendete ich mit dem Abitur, um daraufhin eine Ausbildung zur Köchin im japanischen Hotel Nikko in Düsseldorf zu beginnen, die ich erfolgreich abschloss. Die (Ess- und Trink-) Kultur der fernöstlichen Insel fasziniert mich bis heute.

Das Wein(er)leben beginnt

Das Studium der Weinbetriebswirtschaftslehre an der Hochschule Heilbronn war die logische Konsequenz um die Freude am Beruf und den Spaß am Genuss mit den wirtschaftlichen Aspekten zu verbinden. Dort wurde meine Leidenschaft für den Wein erst richtig entfacht und unzählige Kontakte in der Weinbranche konnten geknüoft werden. Praktika in Südafrika, Spanien und bei deutschen Winzern, sowie Exkursionen nach Frankreich, Österreich und Ungarn taten ihr übriges um immer tiefer in die Welt der Weine einzutauchen. Ich belegte Tagesseminare an der Ècole du vins de Bordeaux, absolvierte Zertifikatskurse an der Cape Wine Academy in Kapstadt und erhielt den WSET Level 3 Award in Wines and Spirits.

Als Dipl. Betriebswirtin der Weinwirtschaft führte meine erste Station in den filialisierten Getränkefachhandel. Deutschlandweit stand ich Marktleitern und Mitarbeitern von über 230 Getränkemärkten beratend zur Seite. Ich unterstütze intensiv bei der Auswahl des Weinsortiments und half die Verkaufsflächen ansprechend zu gestalten. Besonders gerne entwickelte ich kreative Werbeideen und Diversifikationsmöglichkeiten, schrieb Expertisen und führte Weinevents durch. Schnell merkte ich, dass Umsatzsteigerungen, Gewinnmaximierung und langfristiger Erfolg nur mit gut geschulten Mitarbeitern gelingen können.

Weinwissen weitergeben und die Leidenschaft teilen

Schnell spezialisierte ich mich auf das Durchführen von Wein- und Verkaufsseminaren und wurde Mitglied des Akademie-Teams, in dem wir auch für andere Sparten der Getränkemärkte Schulungsmöglichkeiten entwickelten.

Seit 2015 arbeite ich als freiberufliche Weinberaterin und Weinwerbetexterin. Seitdem bin ich  Mitglied des „Fachverbands unabhängiger Weinreferenten“. http://www.weinreferenten.de

Bei meinen Seminaren für Gastronomie und Handel, Privat- und Geschäftskunden, sowie Firmenevents steht der Spaß am Genuss an erster Stelle: „Denn nur wenn man Freude an etwas hat, fällt es leichter Neues zu lernen und Wissenswertes zu behalten.“